1. Sitzung

Das Programm der 1. Sitzung war  super …

dieses Lob gebührt allen Auftretenden und in erster Linie unserem Literaten Björn Simon, der das Programm  zusammen gestellt hat. Mit den feschen Siegmatrosen der KG Schladern begann das Programm, gefolgt von den Dattenfelder Höppemötzjer, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiern. Auf die jüngste Garde und alle eigenen Gruppen, die Juniorengarde „Burgmäuse“, die Seniorengarde „Windecker Burggarde“ und die Showtanzgruppe „Windecker Showdancer“ dürfen wir stolz sein. Sie zeigten ihr ganzes Können und das Publikum war begeistert.

 

Besuch hatten wir aus dem Oberberg. Die Burggarde zeigte wieder ein Mal das sie ein Aushängeschild  der KG Denklingen sind. Ihre Extraklasse bewies die KG Turmgarde Eitorf, die mit dem Präsidenten Georg Ahr angereist war. Choreographische  Spitzenklasse war die Darbietung Tanzsportgruppe des SV Morsbach „Die Wolperdinger“.  Wie oben bereits erwähnt, unser Literat hatte ein gutes Gespür für alles Neue.

 

Die Paniksänger, namentlich Herbert Ersfeld, Peter Broja, Herbert Hornig, Gerd Haas, Joachim Grund, Willi Ottersbach,  Holger Schweitzer, Hans Poppek  und Heinz-Georg Willmeroth, erhielten die erste Rakete des Abends. Die Stimmung im Saal war hervorragend und sie wurde durch das Holschbach Terzett (Romina Holschbach, Sonja Hoffmann und Diana Simnonia) weiter angeheizt.

 

In der Bütt begann Matthias Ennenbach, brillant wie immer und erhielt folgerichtig die erste „Redner-Rakete“.  Es folgte ein guter Bekannter, Guido Kaltenbach als „Ne ärme Düvel“. Carmen Neuls und Manuela Lünser (sie hatte ihr Debüt) brachten den Saal zum brodeln. Dieser Auftritt war wohl das Sahnehäubchen an diesem Abend.

   

Die DKG ist stolz auf das strahlende Kinderprinzenpaar Alexander II. (Stanik) und Caroline  I. (Keller). Wieder ein glanzvoller Auftritt, mit ihrem Prinzengefolge (10 Kinder der Klasse 4 der Ernst-Moritz-Roth-Grundschule) und den Burgmäusen.

 

Die Garde ‚Stammdesch Staatse Käls’ mit der Regimentskapelle (MV Kirchen), und dem Tanzpaar Michael Salz und Elisabeth Hornig, rundete das tolle Programm ab.

Kommandant Andreas Lutz bot mit den Käls wieder einen prächtigen Aufmarsch und würdigen Schlusspunkt einer tollen Sitzung.

 

Hier gelangen Sie zu den Bildern der 1. Prunksitzung